Signal Iduna Park



Der Signal Iduna Park- Außenansicht © Annika Klein, DORTMUNDtourismus Die "Gelbe Wand" © Annika Klein, DORTMUNDtourismus Der Signal Iduna Park - Innenansicht © Gerd P. Müller, Stadt Dortmund

Der Signal Iduna Park ist das beste Stadion der Welt. Das wussten die BVB-Fans schon lange, 2009 hat es die London Times bestätigt.

Gebaut wurde es anlässlich der Fußball-WM 1974 für 54.000 Zuschauer damals noch unter dem Namen Westfalenstadion. Bis heute wurde es 3 Mal erweitert und verfeinert. Jetzt passen bei Bundesligaspielen 80.552 Zuschauer hinein – damit ist es eines der größten Fußballstadien Deutschlands. Dann residieren 25.000 Fans auf der Südtribüne - Europas größter Stehplatztribüne.

Charakteristisch für den Signal Iduna Park ist seine Dachträgerkonstruktion: Die riesigen gelben Stahlverstrebungen setzen ihm eine strahlende Krone auf und können schon von weitem gesehen werden – bei gutem Wetter bestimmt auch von Gelsenkirchen aus. 


Zahlungsarten:
Mehr Infoshier

Seite drucken zum Merkzettel hinzufügen

Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen