Zoo Dortmund



kleiner Panda-Nachwuchs © Zoo, Dortmund Otter © Zoo, Dortmund großer Ameisenbär © Zoo, Dortmund Orang-Utan © Zoo, Dortmund Pinguine © Zoo, Dortmund Zoospaziergang © Zoo, Dortmund

Im Zoo Dortmund leben rund 1.500 Tiere in etwa 230 Arten. Er wurde 1953 als Ergebnis einer Bürgerinitiative gegründet und gilt heute als Zoologischer Garten von internationalem Rang mit seiner einzigartigen Synthese von Tiergehegen und Parkanlagen. Der tiergärtnerische Schwerpunkt liegt auf der südamerikanischen Tierwelt, die in großen Lebensraumanlagen wie dem Amazonashaus und der Südamerika-Wiese präsentiert wird.

Eine weitere Attraktion stellt das Regenwaldhaus „Rumah hutan“ dar. Hier leben in einer einmaligen Gemeinschaftshaltung Sumatra Orang-Utans zusammen mit Schabrackentapiren. Zu den besonderen zoologischen
Kostbarkeiten zählen auch Riesenotter, Amurleopard, die südamerikanischen Kleinkatzenarten, sowie die einmalig in Deutschland zu sehenden Angola-Giraffen.

Publikumslieblinge im Zoo Dortmund sind Seelöwen, Breitmaulnashörner und Malaysische-Tiger. Für Kinder und Familien bietet der Zoo Dortmund Erlebnisstationen, um die faszinierende Welt der Tiere spielerisch zu erfahren. Auf dem großen, zentral gelegenen Spielplatz laden zahlreiche Spielgeräte zum Austoben ein. Im Streichelzoo können Kinder den Zootieren einmal ganz nahe kommen und sie mit bereitgestelltem Futter füttern.

In den täglichen stattfindenden Tierpflegesprechstunden erfahren die Besucher aus erster Hand wissenswerte Details aus dem Leben der Zootiere.

Erwachsene: 8,00 Euro
Ermäßigter Tarif: 4,00 Euro  
Sozialtarif (Dortmund-Pass InhaberInnen, Mitglieder der Zoofreunde Dortmund) 2,00 Euro

Kleingruppe 1(1 Pers. ab 18 Jahren plus max. 4 Pers. ermäßigter Tarif) 13,50 Euro
Kleingruppe 2(2 Pers. ab 18 Jahren plus max. 4 Pers. ermäßigter Tarif) 21,50 Euro

Gruppentageskarten (ab 10 zahlenden Personen):
Normaltarif: 6,50 Euro
Ermäßigter Tarif: 4,00 Euro

Freien Eintritt
Kinder unter 4 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
Begleitpersonen Behinderter, die einer ständigen Begleitung bedürfen („B“   im Ausweis)
Begleitungen von Jugendgruppen, pro 10 Jugendliche 1 Begleitung, mind. 2 Begleitungen pro Gruppe
Ehrenkarteninhaber/-innen


Zahlungsarten: EC

Der Zoo Dortmund bietet regelmäßig geführte Abendspaziergänge an.
Abends zeigen sich mehr nachtaktive Tiere als sonst. Auch die Geräuschkulisse in der Dämmerung und in der Dunkelheit ist anders als am Tag. Außerdem gibt es jede Menge Informationen über die Tierwelt und die Arbeit im Zoo Dortmund.

Die Teilnahme kostet 15,00 Euro pro Person. Jahreskarten, Dauerkarten, Ehrenkarten haben keine Gültigkeit.

Anmeldung erforderlich unter der Rufnummer 0231 50-28593 oder 50-28628.

Barrierefreiheit ist dem Zoo Dortmund ein besonderes Anliegen. Gehbehinderte haben die Möglichkeit kostenlos Rollstühle am Haupteingang auszuleihen. Alle Tiere sind für Rollstuhlfahrer beobachtbar.

Behindertentoiletten befinden sich im Eingangsbereich, im Regenwaldhaus "Rumah hutan", gegenüber des Tamanduahauses und an der Giraffenanlage. Alle Toiletten sind frei zugänglich.

Die in Brailleschrift geschriebenen Blinden-Zooführer können kostenlos am Haupteingang des Zoo Dortmunds ausgeliehen werden. Neben spannenden Informationen und Tastbildern enthält der Blinden-Zooführer einen Wegeplan der sehbehinderten Menschen helfen soll, sich im Zoo Dortmund zurecht zu finden.

Begleitpersonen Behinderter, die einer ständigen Begleitung bedürfen ("B" im Ausweis), haben im Zoo Dortmund freien Eintritt.


Seite drucken zum Merkzettel hinzufügen
Zoo Dortmund
Mergelteichstr. 80
44225 Dortmund

Tel.: +49 (0)231 502 85 93

Öffnungszeiten

Sommer
(16. März - 15. Oktober) 
Mo. - So. : 9.00 - 18.30 Uhr, Kassenschluss: 18 Uhr

Winter
(1. November - 15. Februar) 
Mo. - So. : 9.00 -16.30 Uhr, Kassenschluss: 16 Uhr

Übergangszeit
(16. Februar-15. März,
16. Oktober - 31. Oktober) 
Mo. - So. : 9.00 -17.30 Uhr, Kassenschluss: 17 Uhr



Homepage
Routenplaner

In der Nähe


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen