Westpark



Westpark © Annika Klein, DORTMUNDtourismus Westpark © Annika Klein, DORTMUNDtourismus Westpark © Annika Klein, DORTMUNDtourismus

Umgeben von Jugendstilhäusern liegt der Westpark am Rande der westlichen Innenstadt – dem bevorzugten Wohnrevier der Studenten und Intellektuellen im Kreuzviertel. Besonders Studenten und Familien haben ihr Herz für den Westpark entdeckt. Sie liegen im Sommer auf den Wiesen, spielen Fußball oder sitzen im Café. Ursprünglich wurde der Park als „Westentotenhof“ benutzt. Einige verwitterte, aber sehr geschichtsträchtige Grabsteine zeugen noch von seiner Vergangenheit als Friedhof. Heute ist der Westpark eine zentral in der westlichen Innenstadt gelegene, teils ruhige und beschauliche Parkanlage mit sehr schönem, altem Baumbestand, weiten Rasenflächen, zwei Spielplätzen und einem Bouleplatz.

Unter den schattenspendenden Bäumen lädt in den Sommermonaten der Biergarten ‚Café Erdmann’ ein. Der Park wird in der wärmeren Jahreszeit oft bis in die Abendstunden von Jung und Alt für den erholsamen Aufenthalt im Freien gerne genutzt.

 


Zahlungsarten:

Seite drucken zum Merkzettel hinzufügen
Westpark
Rittershausstraße 34
44137 Dortmund

Routenplaner

In der Nähe


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen