Theater Dortmund



Impression Ballett © Enrico Nawrath Kinder- und Jugendtheater © stage picture Kinderoper © stage picture Impression Schauspiel © stage picture Opernball © Theater Dortmund Opernhaus © Theater Dortmund Opernhaus © Theater Dortmund

 

 

Das Theater Dortmund ist ein Fünf-Sparten-Haus mit Oper, Ballett, Konzerten, Schauspiel und Kinder- und Jugendtheater und mit seiner über 100-jährigen Tradition ein Garant hochwertigen Kulturangebotes in Dortmund. Es nimmt unten den Bühnen der Region seit jeher einen Spitzenplatz ein. Mit rund 250.000 Zuschauern, über 750 Vorstellungen und rund 70 Produktionen in jeder Spielzeit, ist es eines der produktivsten Theater Europas.
Mit Opernhaus, Schauspielhaus, Studio, Kinder- und Jugendtheater sowie der Jungen Oper bietet das Theater Dortmund Spielstätten, die mit ihrem Programm künstlerische Akzente weit über die Grenzen der Stadt hinaus setzen.
Freunde des klassischen wie modernen Schauspiels kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie die Liebhaber von Oper, Operette, Kinderoper, Musical, Konzert und Ballett. Das Kinder- und Jugendtheater ist eines der ältesten in Deutschland und genießt darüber hinaus einen ausgezeichneten Ruf.


Zahlungsarten:

Öffentliche Theaterführungen:

Während der Theaterspielzeit jeden 3. Sonntag im Monat um 11 Uhr. Karten zum Preis von 4,15 Euro sind nur im Vorverkauf erhältlich (max. 30 Personen). Weitere Infos unter Ticket-Hotline Tel. 0231/50 27 413.

Gruppenführungen:

Wenden Sie sich hierzu bitte an Brigitte Pischke Tel. 0231/50 22 422.

Das aktuelle Programm finden Siehier

Karten

Vorverkauf

im Foyer des Opernhauses Eingang Opernvorplatz – Platz der Alten Synagoge

Abendkasse

Opernhaus:
Tel. 0231/50 27 222

Schauspielhaus:
Tel. 0231/50 27 229

Kinder- und Jugendtheater:
Tel. 0231 / 50 23 184

Weitere Vorverkaufsstellen

• Alle CTS-eventim Vorverkaufs stellen
• DORTMUNDticket
• Vorverkauf Kirchenkabarett nur unter Tel. 0231/ 18 48 154 oder kulturbuero@kab-dortmund.de

Vorverkaufsbeginn

• Der Vorverkauf beginnt im Opernhaus, in der Kinderoper und im Konzerthaus 12 Wochen, im KJT 8 Wochen und im Schauspiel 6 Wochen vor der jeweils betreffenden Vorstellung, für Sonntage bereits am Samstag vorher.
• Die Abendkasse öffnet jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn am entsprechenden Spielort. (Tickets für die Kinderoper an der Theaterkasse im Opernhaus.)

Informationen unter 0231/50 27 222 oder www.theaterdo.de

Service für Menschen mit Behinderung

  • Auch Gästen mit Behinderung soll der Besuch so angenehm wie möglich gestaltet werden. In der Regel stehen in allen Spielstätten Rollstuhlplätze zur Verfügung. Um diese Plätze nicht anderweitig zu vergeben, werden Rollstuhlfahrer daher gebeten, ihre Karten möglichst frühzeitig zu bestellen.
  • Wenn Ihr Besuch mit besonderen Anforderungen verbunden ist, wenden Sie sich bitte an das Serviceteam unter Tel. 0231/50 27 222 oder Fax 0231/50 22443.
  • Schwerbehinderte, die durch Vorlage ihres Ausweises die Notwendigkeit einer ständigen Begleitperson nachweisen, erhalten für sich und ihre Begleitperson eine von jeweils 50 % bzw. den festgelegten Ermäßigungssatz.
  • Opernhaus, Schauspiel, Kinder- und Jugendtheater, Kinderoper: Das Theater Dortmund verfügt in allen Spielstätten über barrierefreie Zugänge. Es gibt in unmittelbarer Nähe Behindertenparkplätze (s.u.). Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden.
  • Behindertengerechte Parkplätze
  • finden Sie hier:

- Kuhstraße, westlich Hansastraße

- Ostseite Hiltropwall (Schauspielhaus)

- Parkhaus Hansaplatz

  • Konzerthaus

Das Konzerthaus Dortmund verfügt über ebenerdige Zugänge. Foyer, Parkett sowie 1. und 2. Balkon sind über Aufzüge zu erreichen. Behindertengerechte Toiletten sind vorhanden. Im Konzerthaus stehen 16 Rollstuhlplätze in verschiedenen Preisgruppen zur Verfügung.

Das Theater Dortmund ist mit über 500 Mitarbeitern eines der größten Theater Deutschlands. Es gliedert sich in die fünf Sparten Konzerte, Musiktheater, Schauspiel, Ballett und Kinder- und Jugendtheater, welche jeweils unter eigener künstlerischer Leitung stehen.

Das Theater am Hiltropwall wurde am 17. Dezember 1904 mit Richard Wagners Oper „Tannhäuser“ eröffnet. Der erste von der Stadt beschäftigte Direktor war Alois Hofmann, der auch zeitgenössische Werke des Naturalismus auf die Bühne brachte. 1919 wurde Johannes Maurach erster Theaterleiter, der offiziell den Titel Intendant trug. Nach der vollständigen Zerstörung im Zweiten Weltkrieg wurde am 12. September 1950 das neue Haus am Hiltropwall, das heutige Schauspielhaus, mit Beethovens „Fidelio“ eröffnet.

1955 konkretisierten sich die Pläne zum Neubau einer Oper. Das 1958 bis 1965 aus Stahl, Glas und Beton erbaute Opernhaus prägt durch die große Kuppel über dem Zuschauerraum das Stadtbild. Das Opernhaus bietet Raum für 1170 Zuschauer. Die Oper steht zur Zeit unter der Direktorin Bettina Pesch und unter der Intendanz von Christine Mielitz.

Die über 100 Musiker der Philharmonie befinden sich seit 2008/09 unter der Leitung von GMD Jac van Steen.

Verantwortlich für Direktion und Choreographie des Balletts ist seit 2003 Xin Peng Wang.

Das Schauspiel wird seit der Spielzeit 2010/2011 von Kay Voges geleitet.
Das Kinder- und Jugendtheater befindet sich unter der Leitung von Andreas Gruhn. Das KJT  wurde bereits 1953 gegründet und ist somit eines der ältesten Theater in Deutschland, dessen Programm sich ausschließlich an junge Zuschauer richtet. Am 5. Mai 2008 wurde unweit des Opernhauses die Kinderoper Dortmund eröffnet.


Seite drucken zum Merkzettel hinzufügen
Theater Dortmund
Kuhstr.12
44137 Dortmund

Tel.: +49 (0)231 50 27 222
Fax: +49 (0) 50 22 461

Öffnungszeiten

Theaterkasse:

Di - Fr: 11:00 - 18:30 Uhr
Sa: 10:00 - 15:00 Uhr
Montags sowie So- und feiertags mit Ausnahme der Abendkasse geschlossen

Service-Hotline:
Mo - Sa 10 - 18.30 Uhr
Tel: 0231/50 27 222



E-Mail
Homepage
Routenplaner

In der Nähe


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen