Juni

Die Extraschicht in der DASA © Ruhr Tourismus, Matthias Duschner

Der Sommer in Dortmund ist da. Es grünt und blüht auch im letzten Winkel der Stadt. Genauso farbenfroh und abwechslungsreich wie die Vegetation ist das Veranstaltungprogramm in diesem Monat.

Dortmund gibt sich musikalisch. Den Anfang macht DJ BoBo (7.6.) in den Westfalenhallen. Mehr rhythmische Klänge können Besucher auf dem Afro-Ruhr-Festival (28.-30.6.) im Dietrich-Keuning-Haus erleben.

Passend zu den wärmer werdenden Temperaturen gibt es diverse Outdoor-Veranstaltungen: Am Pfingstwochenende (8.-10.6.) findet auf Zeche Zollern das Festival der Jahrmarktkultur und Straßenkunst Once Upon a Time statt.

Alle zwei Jahre zieht der Deutsche Evangelische Kirchentag eine Stadt fünf Tage lang in seinen Bann. In diesem Jahr ist diese Stadt unser schönes Dortmund (19.-23.6.)! Über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren. Der diesjährige Kirchentag steht unter der Losung "Was für ein Vertrauen".

Höhepunkt des Monats ist natürlich wieder die Extraschicht (29.6.), die große Nacht der Industriekultur, ein Kulturfestival für die ganze Metropole Ruhr. In diesem Jahr in Dortmund mit dabei: Brauerei-Museum, Deutsches Fußballmuseum, Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität, Hoesch-Museum, Kulturort Depot, Künstlerhaus Dortmund, LWL-Industriemuseum Zeche Zollern und neu in diesem Jahr: das Nahverkehrsmuseum.

Eine Alternative zur Extraschicht bietet am 29.6. das FZW: Das alljährlich stattfindetet Spastic Fantastic Festival.


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen