Juni

Die Extraschicht in der DASA © Ruhr Tourismus, Matthias Duschner

Der Sommer in Dortmund ist da. Es grünt und blüht auch im letzten Winkel der Stadt. Genauso farbenfroh und abwechslungsreich wie die Vegetation ist das Veranstaltungprogramm in diesem Monat.

Dortmund gibt sich musikalisch. Den Anfang macht das Sparkassen-A-capella-Festival (2.-4.6.) mit Top-Vokalartisten. Mehr rhythmische Klänge können Besucher auf dem Afro-Ruhr-Festival (30.6.-2.7.) im Dietrich-Keuning-Haus erleben.

Ruhiger aber nicht weniger energetisch präsentieren sich die Tänzer der Internationalen Ballettgala XXV (24.-.25.6.) im Theater.

Ein Festival der kulinarischen Art beginnt kurze Zeit später auf dem Hansaplatz, wenn Dortmund á la Carte (1.-5.6.) zum Schlemmen und Genießen bittet.

Zwei gemeinsame Highlights der Ruhrgebietsstädte sind in diesem Jahr die große Nacht der Industriekultur, die Extraschicht (24.6.) und die Ruhr Games (15.-18.6.). Sie vereinen Sport, Kultur und Europa auf unkonventionelle Art und Weise: Olympische Disziplinen verschmelzen mit Aktionsport uvm. Komödiantische Höhepunkte hingegen setzt das Gipfeltreffen der Ruhrgebiets-Kabarettisten - RuhrHOCHdeutsch (21.6.-6.10.).

Auch in diesem Jahr lädt die PSD Bank zu einem Ausflug in den Park ein: das PSD Bank Kino (29.6.-6.8.) im Westfalenpark lädt zum Verweilen am Buschmühlenteich ein.

Wem das bunte Programm nicht ausreicht, dem gefallen vielleicht die Farben auf der alljährlich wiederkehrenden Internationalen Tattoo und Piercing Convention (20.6.-2.7.) in den Westfalenhallen.


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen