Hansaplatz



Hansaplatz durch den Brunnen gesehen © Annika Klein, DORTMUNDtourismus Auf dem Hansaplatz finden Wochenmärkte statt © Anneke Wardenbach, Stadt Dortmund

Der Hansaplatz ist in zwei Bereiche unterteilt. Der offene Hauptplatz wird für Veranstaltungen genutzt. Mittwochs, freitags und samstags findet hier der Wochenmarkt statt. Den südlichen Bereich mit Freitreppe und Brunnen schmückt eine Platanenallee. Wie die Stadtchronik berichtet, ließ ein napoleonischer General hier eine Platane pflanzen, deren Umfassungsmauern während der November-
Revolution 1918 als Rednerbühne genutzt wurden. Mitte der 30er Jahre fällten Nationalsozialisten den Baum.

Die Kolonnade aus Edelstahl, vom Architekten als Bühne für Veranstaltungen interpretiert, von anderen als Torbogen zum Alten Markt gesehen, nennen die meisten Dortmunderinnen und Dortmunder „Galgen“.


Zahlungsarten:

Seite drucken zum Merkzettel hinzufügen

Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen