Natur

(c) Hans Jürgen Landes

Das Vorurteil vom „grauen Ruhrgebiet“ tut Dortmund unrecht: Nahezu die halbe Stadt besteht aus Parkanlagen, Wäldern, Feldern und Wiesen. Selbst im Stadtkern finden sich noch grüne Oasen. Wenn die Kraft reicht, können Wanderer durch die Wälder sogar bis Hessen laufen. Aber auch in den Parks gibt es viele Möglichkeiten für eine aktive Freizeitgestaltung - eine Runde Treetboot fahren, Minigolf spielen oder klettern. Oder einfach beim Picknick genüsslich abschalten und die Seele baumeln lassen? – Kein Problem in Dortmund, der Stadt der Rosen, Parks und wilden Tiere.


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen