einem Mittag

Kleppingstraße (c) Hans Jürgen Landes

Sie sind nur kurz  in Dortmund? Dann stärken Sie sich vielleicht erst einmal in einem Café oder Restaurant, bevor es auf Erkundungstour geht. Warum genießen Sie nicht einmal eine richtige Westfälische Spezialität? Der Pfefferpotthast ist ein traditionelles Gericht, bei dem Rindfleisch zuerst in Schmalz angebraten wird und dann mit Zwiebeln und Gewürzen gar geköchelt wird. Mit reichlich Pfeffer wird er dann zum Pfefferpotthast. Oder wie wäre es mit einem Westfälischen Kartoffelsalat oder einer Currywurst – Original aus dem Ruhrpott versteht sich …

Falls das Wetter danach schlecht sein sollte, besuchen Sie doch eins der vielen Museen in Dortmund. Mit Kindern empfiehlt sich die DASA mit ihren vielen Erkundungsstationen oder das Kindermuseum mondo mio! im Westfalenpark. Das Borusseum ist etwas für eingefleischte Fußballfans, und Kulturinteressierte werden am Museum für Kunst und Kulturgeschichte oder am Dortmunder U, dem Zentrum für Kunst und Kreativität ihre Freude haben. Wenn die Sonne scheint, bummeln Sie über Westen- und Ostenhellweg und stöbern Sie in den Geschäften. In der City kommen Sie dabei an vielen Sehenswürdigkeiten Dortmunds vorbei.


Anmeldung

Melden Sie sich hier an, um jederzeit aktuelle Informationen rund um die touristischen Angebote der Stadt Dortmund per E-Mail zu erhalten.


Datenschutzbestimmungen